Präzise, computergesteuerte Anästhesie

schmerzfreie Betäubung genau da, wo sie sein muss

Im Gegensatz zu einer Spritze erlaubt die computergesteuerte Anästhesie eine sichere und kontrollierte Injektion direkt am gewünschten Zahn. Die Anästhesie wirkt sofort und betäubt nur den Zahn und nicht die Lippen, das Gesicht oder die Zunge.

Bei der computergesteuerten Anästhesie wird das Betäubungsmittel mit einer sehr dünnen Kanüle direkt zwischen Zahn und Kieferknochen injiziert. Durch das vorausfließende Betäubungsmittel ist diese Methode quasi schmerzfrei und wesentlich gewebeschonender als eine herkömmliche Spritze in das Zahnfleisch. Der Computer passt dabei sowohl den Druck als auch die Abgabemenge genau an Ihr Gewebe an und der Schmerz, der bei einer Spritze durch den Druck ausgelöst wird, kann erst gar nicht entstehen. Außerdem wirkt die Betäubung sofort und die Wartezeit bis zum Einsetzen der Betäubung entfällt.